Häufige Fragen - FAQ

Wie können potentielle Gäste Kontakt aufnehmen?

Grundsätzlich durch eine persönliche Anfrage oder Sammel-Anfrage die jeweils an Ihre E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Sollten wir Ihre Telefonnummer veröffentlicht haben, auch über Telefon. Und wenn Sie eine Homepage besitzen, die von uns verlinkt wird, werden viele potentielle Gäste auch von uns zu Ihrer Homepage gelangen und von dort aus dann bei Ihnen anfragen.
Und das Gute für Sie: Egal auf welchem Weg der Gast von uns zu Ihnen kommt verlangen wir keine Provision! Wir finanzieren uns ausschließlich über freiwillige Werbeanzeigen.

Was bedeutet "Persönliche Anfrage", "Sammel-Anfrage" und "freigegeben für weitere Angebote"?

Wie beantworte ich Anfragen möglichst erfolgreich?

Wie kommuniziere ich möglichst effektiv mit dem Gast?

Hier ein kleiner Ablaufplan mit Tipps, die sich bewährt haben. Allgemein erleichtern Sie Ihre Arbeit, wenn Sie die jeweiligen Texte bereits vorformuliert auf Ihrem Computer oder im E-Mail-Entwurfs-Ordner abgespeichert haben und dann jeweils angepasst in die betreffende E-Mail kopieren.

Wie kann ich potentiellen Betrug erkennen?

Das ist gar nicht so leicht, schließlich lernen Betrüger auch immer mehr dazu. Generell sollten Sie um so vorsichtiger sein, je weniger Sie den Gegenüber kennen und je weniger Sie über den Gegenüber wirklich wissen. Nachfolgend ein paar Vorfälle, die uns bekannt geworden sind als Warnung, natürlich ist diese Liste nicht vollständig:


Wie soll ich die Preise auf meinem BAYregio-Hausprospekt angeben?

Hierfür gibt es verschiedene Modelle. Generell gilt aber, je einfacher, desto besser. Gute Erfahrungen haben einzelne Gastgeber mit Tages- und Wochenpreisen gemacht, die dann nochmal in Haupt- und Nebensaison unterteilt sein können.

Steht das nicht schon alles auf meiner Homepage?

Leider reicht das oft nicht aus. Erfahrungsgemäß wollen sich viele Gäste nicht bis zur Homepage durchklicken um dort dann jeweils woanders nach den Informationen zu suchen. In den meisten Fällen führen fehlende Informationen auf Ihrem BAYregio-Hausprospekt dazu, daß Gäste auf andere Unterkünfte ausweichen.

Wie erstelle ich einen Belegungskalender?

Melden Sie sich via https://gastgeber.bayregio.de an, um Ihren Hausprospekt zu bearbeiten. Unter "Unterkunft & Preise" können Sie, falls nicht schon geschehen, Ihre Unterkünfte anlegen, bzw. Belegungskalender hinzufügen. Anschließend können Sie Zeiten eintragen, zu denen Sie nicht vermieten oder belegt sind. Auf Ihrem BAYregio-Hausprospekt erscheint dann automatisch ein farbiger Belegungskalender und in unsere Ferienwohnungslisten integrieren wir innerhalb von 24 Stunden ein entsprechendes Symbol, dass Ihren Eintrag hervorhebt.

Meine Vermietungsdaten gehen niemand etwas an...

Kein Problem. Der Bayregio-Belegungskalender besagt nur, dass Sie zu den gemeldeten Zeiträumen nicht vermieten wollen, sei es weil Sie im Urlaub sind, die Wohnung renoviert wird, die Familie zu Besuch ist, oder, oder, oder.

Warum sollte ich Zeiten eintragen, zu denen ich nicht vermiete bzw. belegt bin, ich kann doch einfach alles auf "grün" lassen und dann fallweise absagen?

Das wäre nicht nur den potentiellen Gästen gegenüber unfair, es kann auch komisch wirken, wenn Ihre Unterkunft immer verfügbar ist (und scheinbar nie andere Gäste beherbergt). Außerdem verschwindet der BAYregio-Hausprospekt nach einiger Zeit automatisch, wenn keine Zeiten eingetragen werden.

Bedeutet "grün", dass ich frei bin und jeden anfragenden Gast nehmen muss?

Nein. Grün wird bei uns nur mit "Bitte anfragen" umschrieben. Es könnte ja auch sein, dass Sie den BAYregio-Belegungskalender nicht schnell genug aktualisiert haben und der betreffende Zeitraum bei Ihnen tatsächlich schon belegt ist...

Ich habe schon einen Belegungskalender auf meiner Homepage...

Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass sich die meisten potentiellen Gäste gar nicht erst bis zur Homepage durchklicken. Wenn sie nicht bereits in Ihrem BAYregio-Hausprospekt erfahren, ob Ihre Unterkunft verfügbar ist, schauen sich viele sofort nach einer anderen Unterkunft mit Belegungskalender um.

Wie bekomme ich den BAYregio-Belegungskalender auf meine Homepage?

Wenn Sie einen kostenlosen BAYregio-Belegungskalender angelegt haben, finden Sie rechts oben einen Hinweis "Belegungskalender auf eigene Homepage". Nach dem Anklicken bekommen Sie eine Anleitung, wie Sie den BAYregio-Belegungskalender auf Ihrer Homepage verlinken oder sogar direkt integrieren können.

Bringt das Gästebuch wirklich was?

Wir wissen, dass es oft eine Überwindung ist, Gäste um eine Empfehlung für Ihr Gästebuch zu bitten. Aber unsere Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt. Eine Unterkunft mit auch nur einem guten Gästebucheintrag wird drei Mal wahrscheinlicher angefragt. Und bei 10 Einträgen ist die Wahrscheinlichkeit sogar rund 10 Mal so hoch. Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, haben wir in Ihrem Hausprospekt-Bearbeitungsbereich unter dem Menüpunkt Gästebuch ein paar Vorlagen, die Sie kurz angepasst einfach an Ihre Gäste schicken bzw. in Ihrer Unterkunft auslegen können. Erfahrungsgemäß trägt sich dann jeder Dritte bis Fünfte mit einer schönen Empfehlung in Ihr Gästebuch ein.
Statistik Gästebuch

Was ist, wenn etwas Negatives ins Gästebuch eingetragen wird?

Nach jedem Eintrag in Ihr Gästebuch bekommen Sie eine E-Mail mit dem genauen Text. Nur wenn Sie den Eintrag freischalten, erscheint er auch im Gästebuch auf Ihrem BAYregio-Hausprospekt. Deswegen heißt es bei uns auch nicht ''Bewertungen'' sondern Empfehlungen bzw. Gästebuch.

Warum heißt es bei der BAYregio ''Gästebuch / Empfehlungen'' und nicht ''Bewertungen''?

Gästebücher und Empfehlungen haben sich schon seit vielen hundert Jahren bewährt.
Bewertungen im Internet hingegen gibt es erst seit kurzem und viele Probleme sind ungelöst: Immer wieder hören wir davon, dass Unternehmen sich selbst bewerten oder teilweise sogar Dienstleister oder die Anbieter bezahlen um gute Bewertungen zu erhalten. Auf der anderen Seite, soll es Gäste geben, die versuchen, Gastgeber mit der Drohung einer schlechten Bewertung zu erpressen. Wir haben von Gastgebern gehört, die sich wundern, warum sie bei Google Bewertungen für Zimmer erhalten, obwohl sie nur Ferienwohnungen vermieten und den Gästenamen auch noch nie gehört haben. Und bei AirBnB ist es angeblich so, dass nicht nur die Gäste die Unterkunft bewerten, sondern auch die Gastgeber die Gäste. Gut möglich, dass da jeder aus Angst vor einer negativen Bewertung selbst eine besonders positive Bewertung abgibt und die ''Bewertungen'' letztendlich etwas überdurchschnittlich positiv sind.
So lange diese Probleme nicht gelöst sind, empfinden wir es als angebrachter, auf Bewertungen zu verzichten, dafür aber Empfehlungen und eben Gästebucheinträge zuzulassen.

Ich kenn mich mit Computern gar nicht aus. Kann ich das auch über mein Handy / Smartphone / iPhone / iPad / Tablet?

Natürlich! Wir haben unsere Internetseiten speziell auch für diese Geräte optimiert, damit Sie es besonders einfach haben!

Login Mobile

So sieht der Login auf einem Handy und einem Tablet-Computer aus ...

So funktioniert's:
1.) Suchen Sie nach "Gastgeber BAYregio" und öffnen Sie das erste Ergebnis mit der Internetadresse https://gastgeber.BAYregio.de
2.) Klicken Sie auf Anmelden und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Passwort ein.
3.) Nun können Sie nach Belieben Texte ändern, Bilder hinzufügen oder den Belegungskalender pflegen.

Bedienung Mobile
Links sieht man, wie Bilder hinzugefügt werden können. Wenn Ihr Gerät eine Kamera hat, können Sie im Haus herumlaufen und die Bilder, die Sie hinzufügen wollen, direkt fotografieren.

Ich bin nicht so begabt mit Computern und habe kein modernes Handy. Gibt es persönliche Hilfe?

Natürlich! Wir empfehlen Ihnen Folgendes: Melden Sie sich erstmal in der Bearbeitungsansicht auf Ihrem Hausprospekt an und probieren Sie, wie weit sie selber kommen. Sollten es an einem Punkt nicht mehr weiter gehen, können Sie gerne bei uns anrufen und wir helfen Ihnen.

Wenn BAYregio keine Provisionen verlangt, wie wird dann Geld verdient?

Um ihre Unterkunft noch weiter hervorzuheben (und dadurch noch mehr Anfragen über uns zu bekommen), investieren viele Gastgeber in einen Premiumeintrag. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.BAYregio.de/werbung.

Wie bekomme ich mehr und qualitativere Anfragen?

Empfehlenswert ist ein kostenpflichtiger Premiumeintrag, mit dem wir Ihre Unterkunft hervorheben, oberhalb und auch in der weiteren Umgebung veröffentlichen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.BAYregio.de/werbung.

Warum zeigt mir meine Statistik andere Werte als die Statistik bei BAYregio?

Bei der BAYregio handelt es sich um eine Ausgangs-Statistik. Wir zählen also, wie viele Anfragen bei uns an Sie abgeschickt werden, wie oft man sich Ihre Telefonnummer anzeigen lässt und wie oft jemand bei uns auf den Link zu Ihrer Homepage klickt.
Dabei gehen wir sehr konservativ vor, so gibt es bei uns beispielsweise vielfältige Wiederholsperren und Filter, die ein mehrmaliges Erfassen des selben Nutzers möglichst gut verhindern. Sie können das selbst ausprobieren, indem Sie bspw. einen Link mehrmals hintereinander anklicken - Ihre BAYregio Statistik sollte dennoch nur um einen gezählten Nutzer steigen.

Ihrerseits messen Sie mit einer Eingangs-Statistik, also wie viel tatsächlich bei Ihnen ankommt. Idealerweise sollten die Werte von Ausgangs- und Eingangs-Statistik möglichst gleich hoch sein. In der Realität gibt es aber einige Fehlerquellen, die die Abweichungen erklären können:

Gibt es einen zusammenfassen Ratgeber mit allgemeinen Tipps zur Gästezufriedenheit?

Die Europäische Reiseversicherung AG hat einen recht informativen Ratgeber mit zahlreichen Tipps für Gastgeber, z. B. wie man schöne Bilder anfertigt, die Unterkünfte richtig dekoriert, etc.
Das PDF (2,5 MB) können Sie hier downloaden: Ratgeber Gästezufriedenheit der ERV


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz